Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Sankt Augustin ist Standort für Wissenschaft und Forschung

Sankt Augustin beheimatet auch international bedeutende Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen. Hier finden sich das Fraunhofer-Institutszentrum Schloss Birlinghoven, die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (HBRS) oder das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.

Forschung an der HBRS

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ist eine forschungsstarke Hochschule für angewandte Wissenschaften. Sie legt damit auch die Basis für erfolgreichen Wissens- und Technologietransfer mit der Wirtschaft.

Fraunhofer-Institutszentrum

Das Fraunhofer-Institutszentrum Schloss Birlinghoven IZB ist eines der großen Informatik-Forschungszentren in Deutschland. Rund 600 Wissenschaftler erforschen und entwickeln in den drei Fraunhofer-Instituten für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, Angewandte Informationstechnik FIT und Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS, sowie einer Außenstelle des Fraunhofer-Instituts SIT, anwendungsnahe Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft.

Zentrum für Wissenschafts- und Technologietransfer

Das Zentrum für Wissenschafts- und Technologietransfer ist die zentrale Service- und Kontaktstelle der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg für Wissenschaftler im Bereich der angewandten Forschung. Es unterstützt unter anderem Wissenschaftler und Unternehmen bei der Realisierung von gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsprojekten.

Institut für Arbeitsschutz

Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) ist naturwissenschaftlich-technisch ausgerichtet. Es forscht unter anderem auf den Gebieten chemische, biologische und physikalische Einwirkungen, Unfallverhütung und Produktsicherheit, Arbeitswissenschaft und Ergonomie.