Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Coronavirus. Diese Übersicht wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin leitet medizinische Schutzmasken an bedürftige Personen und Familien weiter

Aus der Soforthilfe des Landes NRW hat die Stadt 8.200 medizinische Schutzmasken erhalten. Diese Masken sollen schnell und unbürokratisch an bedürftige Personen und Familien weitergegeben werden. Dazu werden die Schutzmasken auf die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Ab Montag. 1. März 2021 besteht zudem eine Abholmöglichkeit im Rathaus.

[weiter]

Termine

Di, 06.04.2021 09:00 bis
Fr, 09.04.2021 16:00

Walddetektive - den Rätseln der Natur auf der Spur

Ein Ferienspaß der besonderen Art erwartet euch - mitten im Wald. Hier kommt ihr der Natur auf die Spur!

[weiter]

Mi, 12.05.2021 10:30

theater monteure - wenn das cello katze spielt

Musik. Theater. Wahrnehmung. Für Kinder von 2-6 Jahren und Familien.

[weiter]

Kita's der Elterninitiativen in Sankt Augustin

Die KiTa´s der Elterninitiativen in Sankt Augustin bekommen das Prädikat „Beispiel Ehrenamt“ für ihre engagierte, ehrenamtliche Arbeit für die Kinder und deren Familien verliehen.

Vertreterinnen der Kita's der Elterninitiativen mit Bürgermeister Klaus Schumacher

Engagiert und mit Herz unterstützen die Elterninitiativen den wichtigen KiTa – Ausbau vor Ort und ermöglichen damit vielen Menschen in unserer Stadt, das Berufsleben mit dem Familienleben zu vereinbaren. Zu den engagierten Unterstützern gehören die „Integrative Kita Flohzirkus e.V“., „Elterninitiative Kita Sonnenweg e.V.“, „Kita Haus Kunterbunt“, „KiTa Schatzinsel e.V.“ und die „WaldKiTa Niederpleiser Frischlinge e.V.“.

In der Regel sind Elterninitiativen kleinere, von Eltern selbstverwaltete Kitas. Häufig sind sie in der Rechtsform eines gemeinnützigen Vereins, in dem die Eltern Mitglied sind sowie gleichzeitig den Vorstand stellen, organisiert. Entsprechend nehmen die Eltern großen Einfluss auf alle die KiTa betreffenden Belange, die Ausgestaltung und deren pädagogischen Schwerpunkte. Dies fordert immens, Verantwortung zu tragen und sich ehrenamtlich sehr stark zu engagieren. Neben der Vorstandsarbeit, einhergehend mit einer Unmenge an Verwaltungsarbeiten, übernehmen die Eltern zudem Tätigkeiten wie Kochen, Putzen, Hausmeistertätigkeiten etc.

Beispielhaft ist der langjährige ehrenamtliche Einsatz von Eltern für Kinder und deren Familien, durch vielseitigen Einsatz und die Bereitstellungen von Gruppen für Kinder ab 0 Monaten bis zur Einschulung. Zudem bieten einige Elterninitiativen gezielt die gemeinsame Bildung, Förderung und Begleitung von Kindern mit und ohne Behinderung an und bereichern somit zusätzliche das inklusive Bildungsangebot in unserer Stadt.

Beispielhaft verbindet ihr ehrenamtliches Engagement den aktiven Einsatz für die Kinder und deren Familien mit der verantwortlichen Ausgestaltung als Träger in der Kinder- und Jugendhilfe vor Ort.

Beispielhaft ist ihre intensive Beteiligung, eine Verbesserung der kommunal Rahmenbedingungen in der Kinder- und Jugendhilfe zu schaffen, die eine qualitative hochwertige Kinderbetreuung außerhalb der Familien ermöglichen.