Hier geht es zur Startseite

Kontakt

Wahlbüro
Tel. 02241/243-318 bis -322
E-Mail: wahlscheinantrag@sankt-augustin.de

Wahlergebnisse Kommunalwahlen und Integrationsratswahl 2020

Die Ergebnisse der Kommunalwahlen und der Integrationsratswahl vom  13. September 2020, können Sie hier nachlesen.

Frühere Wahlen

Hier finden Sie die Wahlergebnisse für Sankt Augustin aus früheren Wahlen:

25.05.2014 - Kommunalwahl Rat

25.05.2014 - Bürgermeisterwahl

14.05.2017 - Landtagswahl

24.09.2017 - Bundestagswahl

26.05.2019 - Europawahl

Aktuelles

Stadt Sankt Augustin beschafft neue Fahrzeuge

In 2021 stehen zahlreiche Ersatzbeschaffungen von in die Jahre gekommenen städtischen Fahrzeugen an. Darunter neben Pkws auch einige Spezialfahrzeuge, wie ein neuer Lkw und ein Radlader. Den Anfang machten nun drei E-Fahrzeuge, ein Transporter und ein neuer Schlepper mit speziellem Frontanbau.

[weiter]

Onlinebeteiligung zur Ortsteilentwicklung in Buisdorf

Bei der Entwicklung des Sankt Augustiner Ortsteils Buisdorf geht es nun, trotz der Corona-Pandemie, wieder voran. Vom 1. bis zum 29. März 2021 veranstalten Planer und die Stadt Sankt Augustin eine Onlinebeteiligung zur Buisdorfer Ortsteilentwicklung. Unter der Adresse www.plan-portal.de/buisdorf können sich in diesem Zeitraum alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über den Stand des Prozesses informieren sowie Ideen und Anregungen in die zukünftige Planung mit einbringen.

[weiter]

Termine

Fr, 05.03.2021 20:00

Feier-Abend - Büro und Bekloppte - Interaktiv!

Lebendiger Livestream zum Weltfrauentag

[weiter]

Mi, 10.03.2021 18:30 bis
20:00

Demokratietage 2021 Digitales World-Café

Demokratietage Digitales World-Café

[weiter]

Wahlen in Sankt Augustin

Am Sonntag, 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt.

Ein Stimmzettel wird in eine Wahlurne geworfen. Christian Schwier - Fotolia.com

Die Ergebnisse der vergangenen Bundestagswahl, wie auch der anderen Wahlen der letzten Jahre, finden Sie in der Box in der rechten Spalte.

Wahlberechtigung
Wahlberechtigt sind alle Deutschen, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens drei Monaten in Deutschland wohnhaft sind und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind. Alle Wahlberechtigten, die am Stichtag, 15. August 2021, mit erstem Wohnsitz in Sankt Augustin gemeldet sind, werden von Amts wegen in das Wählerverzeichnis eingetragen. Anschließend werden die Wahlbenachrichtigungen verschickt, die bis zum 5. September 2021 bei den Wahlberechtigten eingegangen sein müssen.

Erst- und Zweitstimme
Alle Wahlberechtigten haben jeweils zwei Stimmen: Mit der Erststimme wird der oder die Wahlkreisabgeordnete im Wege der Direktwahl gewählt. Mit der Zweitstimme wählt man die Landesliste einer Partei.

Ich ziehe demnächst um. In welches Wählerverzeichnis werde ich eingetragen?

Informationen hierzu finden Sie in einem Video des Bundeswahlleiters.

Umzug in eine andere Gemeinde und Ummeldung erfolgen bis zum 42. Tag vor der Wahl (15. August 2021)
Dann werden Sie von Amts wegen in das Wählerverzeichnis des neuen Wohnortes eingetragen und wählen am neuen Wohnort. Das gilt auch, wenn Sie zuvor im Ausland gewohnt haben und nach Deutschland ziehen.

Umzug und Ummeldung erfolgen in der Zeit vom 41. bis zum 21. Tag vor der Wahl (16. August bis 5. September 2021)
In diesem Fall müssen Sie die Aufnahme in das Wählerverzeichnis des neuen Wohnortes beantragen. Wird kein Antrag gestellt, verbleiben Sie im Wählerverzeichnis des bisherigen Wohnortes und üben am bisherigen Wohnort das Wahlrecht aus, entweder vor Ort oder durch Briefwahl.
Ziehen Sie aus dem Ausland nach Deutschland, müssen Sie bei der Gemeinde des Zuzugsorts einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis für Rückkehrer stellen.
Bei der Anmeldung im Bürgerservice erhalten Sie die erforderlichen Unterlagen für die Eintragung ins Wählerverzeichnis.

Umzug und Ummeldung erfolgen nach dem 21. Tag vor der Wahl (ab 6. September 2021)
Sie verbleiben im Wählerverzeichnis des bisherigen Wohnortes und üben dort das Wahlrecht aus, entweder vor Ort oder durch Briefwahl.
Ziehen Sie aus dem Ausland nach Deutschland, müssen Sie bereits bis zum 21. Tag vor der Wahl (5. September 2021) – also schon vor Ihrem Umzug nach Deutschland – bei der Gemeindebehörde der letzten gemeldeten Hauptwohnung in Deutschland einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis für im Ausland lebende Deutsche stellen.

Briefwahl

Das Wahlbüro öffnet voraussichtlich ab dem 16.08.2021 für die Wählerinnen und Wähler. Anträge auf Briefwahl werden ab diesem Zeitpunkt bearbeitet und die Unterlagen sobald wie möglich verschickt.

Sie möchten bereits heute einen Antrag auf Briefwahl stellen?
Senden Sie bitte einen formlosen Antrag mit Ihren persönlichen Daten an wahlscheinantrag@sankt-augustin.de.

Sie möchten die Briefwahl bequem online beantragen?
Hier finden Sie den Online-Wahlscheinantrag. (ab dem 16.08.2021 möglich)

Was muss ich über die Bundestags-Wahl wissen? (Informationen in Leichter Sprache)

Auf der Internetseite vom Bundes-Wahl-Leiter bekommen Sie Informationen zu Wahlen in leicht verständlicher Sprache: https://bundeswahlleiter.de/info/leichte-sprache/bundestagswahl.html

Auch die Bundeszentrale für politische Bildung hat Informationen zum Lesen und auch zum Hören auf der Internetseite:
https://www.bpb.de/politik/grundfragen/politik-einfach-fuer-alle/246949/bundestagswahl-2021

Informationen für Deutsche im Ausland

Wählen kann nur, wer in ein Wählerverzeichnis eingetragen ist. Deutsche im Ausland, die nicht in Deutschland gemeldet sind, werden nicht von Amts wegen in ein Wählerverzeichnis eingetragen. Sofern sie an Bundestagswahlen teilnehmen möchten, müssen sie vor jeder Wahl einen schriftlichen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis der zuständigen Gemeinde stellen, in der sie zuletzt gemeldet waren.

Zur Teilnahme von Deutschen, die im Ausland ihren Wohnsitz haben, ist die Übersendung eines Antrags mit Originalunterschrift erforderlich.
Der Antrag kann auf der  Seite des Bundeswahlleiters und hier als ausfüllbare PDF heruntergeladen werden. Anschließend muss der Antrag persönlich und handschriftlich unterzeichnet dem Wahlamt Sankt Augustin im Original (Erst- und Zweitausfertigung) an folgende Adresse gesendet werden:

Stadt Sankt Augustin
Bürgerservice
-Wahlen-
Markt 1
53757 Sankt Augustin

Eine Einreichung per E-Mail oder Fax ist nicht ausreichend.

Bitte beachten Sie, dass Briefwahlunterlagen erst nach dem Vorliegen der Stimmzettel versandt werden können. Dies kann frühestens etwa sechs Wochen vor der Wahl erfolgen. Daher ist es wichtig, dass der Antrag rechtzeitig ca. sechs Wochen vor der Wahl gestellt ist.

Kontakt

Wahlbüro
Tel. 02241/243-318 bis -322
E-Mail: wahlscheinantrag@sankt-augustin.de

Wahlergebnisse Kommunalwahlen und Integrationsratswahl 2020

Die Ergebnisse der Kommunalwahlen und der Integrationsratswahl vom  13. September 2020, können Sie hier nachlesen.

Frühere Wahlen

Hier finden Sie die Wahlergebnisse für Sankt Augustin aus früheren Wahlen:

25.05.2014 - Kommunalwahl Rat

25.05.2014 - Bürgermeisterwahl

14.05.2017 - Landtagswahl

24.09.2017 - Bundestagswahl

26.05.2019 - Europawahl