Home

Kinderflohmärkte 2017

Die städtischen Kinderflohmärkte finden in diesem Jahr am 28. Mai und am 1. Oktober statt.

Weitere Informationen bei
Ralf Ulrich im Jugendzentrum,
Bonner Str. 104
Tel.: 02241/2505000
E-Mail: r.ulrich@kiju-sankt-augustin.de

weitere Angebote für Kinder

Auch das städtische Büro für Natur  und Umweltschutz bietet spannende Aktionen für Kinder an.
Weitere Informationen findet ihr im städtischen Umweltprogramm!

Ehrenamtskarte NRW

Ab dem 1. Juli 2015 erhalten Sankt Augustiner Jugendliche bis 26 Jahre für die Dauer der Gültigkeit ihrer Juleica ohne weitere Prüfung die Ehrenamtskarte NRW, mit Vergünstigungen auch außerhalb des Stadtgebietes.

Aktuelles

Unbeschwert feiern und grillen

Die Sonne lockt wieder Groß und Klein ins Grüne. Doch selbst bei besten Wetterbedingungen kann eine Schlechtwetterfront der etwas anderen Art aufziehen. Nicht selten geraten Nachbarn in Streit, wenn sie ihre Lebensräume ins Freie verlagern. Auf Balkon oder Terrasse geht es leider immer wieder rund. Dabei sorgen oftmals Kleinigkeiten für Auseinandersetzungen.

[weiter]

Instrumentenkarussell der Musikschule

Die Musikschule der Stadt Sankt Augustin startet ab dem 2. September 2017 wieder einen neuen Kurs „Instrumentenkarussell“. Das Angebot richtet sich an Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene. Die Kursgebühr beträgt 129 Euro.

[weiter]

Termine

Do, 29.06.2017 19:30

Arsen und Spitzenhäubchen - eine Komödie

Der Theaterkurs zeigt die Komödie Arsen und Spitzenhäubchen (J. Kesselring). Schwarzer Humor vom Feinsten!

[weiter]

Sa, 01.07.2017 11:00 bis
15:00

Tour de Sankt Augustin - Eine Fahrradtour im Grünen C

Die Tour führt auf dem „Link“ des Grünen C auf einem Rundkurs durch Sankt Augustin.

[weiter]

Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche

Für Kinder und Jugendliche ist viel los in Sankt Augustin! Über 40 Spielplätze laden Kinder zum Spielen ein, für Jugendliche gibt es dafür viele Bolzplätze, Streetballkörbe und eine Skateranlage, Kinder- und Jugendtreffs gibt es in fast allen Stadtteilen und in den Ferien wird zusammen mit anderen Trägern ein breit gefächertes Ferienprogramm geboten. Ergänzt werden diese Angebote durch die Jugendarbeit der Pfadfinder, der kirchlichen Jugendarbeit und die der anderen Kinder- und Jugendgruppen. Es gibt viele Möglichkeiten, die Freizeit in Sankt Augustin sinnvoll zu verbringen.

Treffs für Kinder und Jugendliche

Freunde treffen, Musik hören, Billard und Kicker spielen, einfach nur rumhängen oder an Gruppenangeboten teilnehmen und gemeinsam spielen, basteln und kochen, vieles ist möglich! Kommt einfach vorbei!

Spielflächen

In Sankt Augustin gibt es Spielplätze, Bolzplätze, eine Skater-Anlage und Beach-Volleyball-Anlagen. An vielen Stellen stehen Basketballkörbe und Schulhöfe sind bis auf wenige Einschränkungen nachmittags zum Spielen geöffnet.

Ferienaktionen

Der Fachbereich Kinder, Jugend und Schule der Stadt Sankt Augustin und andere Sankt Augustiner Träger bieten eine Vielzahl von Ferienangeboten vor Ort für die “Daheimgebliebenen” an. Ob nur die Ferienlangeweile vertrieben werden soll oder ob Eltern eine verlässliche Betreuung für ihre Kinder suchen, dies alles ist möglich!

Angebote der Jugendgruppen

Von Gruppenstunden und Spielaktionen vor Ort über Erlebnistouren und Wochenendfahrten bis hin zu Ferienfreizeiten innerhalb Deutschlands oder ins europäische Ausland reicht das Freizeitangebot der Sankt Augustiner Jugendgruppen.
Als Nachweis für eine ehrenamtliche Tätigkeit in diesem Bereich gibt es die Juleica.

Kinderflohmärkte 2017

Die städtischen Kinderflohmärkte finden in diesem Jahr am 28. Mai und am 1. Oktober statt.

Weitere Informationen bei
Ralf Ulrich im Jugendzentrum,
Bonner Str. 104
Tel.: 02241/2505000
E-Mail: r.ulrich@kiju-sankt-augustin.de

weitere Angebote für Kinder

Auch das städtische Büro für Natur  und Umweltschutz bietet spannende Aktionen für Kinder an.
Weitere Informationen findet ihr im städtischen Umweltprogramm!

Ehrenamtskarte NRW

Ab dem 1. Juli 2015 erhalten Sankt Augustiner Jugendliche bis 26 Jahre für die Dauer der Gültigkeit ihrer Juleica ohne weitere Prüfung die Ehrenamtskarte NRW, mit Vergünstigungen auch außerhalb des Stadtgebietes.