Home

Aktuelles

Ehemaliges Jugendzentrum macht Platz für Neubau

Bald ist die frühere Heimat des Jugendzentrums Matchboxx. Geschichte. Ende April 2018 beginnt der Abriss des Gebäudes aus den sechziger Jahren. Die Zufahrt auf den Parkplatz hinter dem Jugendzentrum und in die private Tiefgarage ist trotz des Abrisses weiterhin möglich. Der Abriss soll im Juni 2018 abgeschlossen sein.

[weiter]

Kunst macht stark

Am Samstag, 5. Mai und Sonntag, 6. Mai 2018, jeweils von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, findet in den Ratssälen der Stadt Sankt Augustin die Ausstellung "Kunst macht stark" statt. Die Veranstaltung steht diesmal unter dem Motto „Kunst ist Magie“. Initiatorin ist die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sankt Augustin, Susanne Sielaff-Bock. Der Eintritt ist frei.

[weiter]

Termine

Di, 24.04.2018 15:30 bis
16:30

Kindertreff im Lesezelt

Vorlesestunde im Lesezelt in der Stadtbücherei

[weiter]

Mi, 25.04.2018 08:00 bis
19:00

Der CLUB bleibt heute geschlossen

Heute findet kein Seniorenturnen statt.

[weiter]

Hilfen bei Kindeswohlgefährdung


Der wirksame Schutz von Kindern vor Misshandlung, Missbrauch oder Vernachlässigung kann nur gelingen, in dem Sie hinschauen und hinhören wenn Sie den Eindruck haben das es Kindern nicht gut geht .

Wenn Sie unsicher sind bei der Einschätzung der Situation und nicht wissen wie sie helfen können, sprechen Sie uns an und schildern das Gesehene oder Gehörte. Der Bezirkssozialdienst gibt Hilfestellung und nimmt jeden Hinweis ernst.
In besonders schwerwiegenden Fällen machen wir uns unmittelbar vor Ort selbst ein Bild der Situation.

 

Ansprechpartner sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bezirkssozialdienstes.

Für den Erstkontakt steht ihnen der Bereitschaftsdienst des Bezirkssozialdienstes unter der Telefonnummer 02241/243-678 zur Verfügung.

Zeiten des Bereitschaftsdienstes in Kinderschutzfällen:

Montag     8.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte in Notfällen an die zuständige Polizeistation. Diese übernimmt die Kontaktaufnahme zur Rufbereitschaft der Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg.