Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung fördert Umbau des Karl-Gatzweiler-Platzes

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Umgestaltung des Karl-Gatzweiler-Platzes und weitere Maßnahmen 2019 mit 1,923 Millionen Euro. Der Bewilligungsbescheid, der Aufschluss über die einzelnen Maßnahmen geben wird, soll Ende 2018 erteilt werden.

[weiter]

Haus- und Straßensammlung

Am Montag, 26. November 2018 ab 11.00 Uhr sammelt Bürgermeister Klaus Schumacher gemeinsam mit Vertretern der Bundeswehr für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. im Hit-Markt in Sankt Augustin.

[weiter]

Geister, Hexen und Vampire an der Gutenbergschule

Bei der städtischen Ferienaktion an der Gutenbergschule in Sankt Augustin-Ort erlebten 99 Kinder zwei bunte Herbstwochen. Ein besonderer Höhepunkt war das „Geisterfest“ zum Abschluss.

[weiter]

54. Sitzung des Kinder- und Jugendparlaments

Die Abgeordneten des Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) treffen sich am Donnerstag, 29. November 2018, um 15.00 Uhr im Ratssaal der Stadt Sankt Augustin, Markt 1 zur 54. Sitzung. Auf der Tagesordnung steht die Wahl der Kindersprecherin bzw. des Kindersprechers und der Zeitplan für das „Prädikat Kinderfreundlich 2019“ wird beschlossen.

[weiter]

Sankt Augustiner Manometer-Hersteller empfängt Bürgermeister Klaus Schumacher

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Gast bei ortsansässigen Unternehmen. Vor kurzem hat er nun den Sankt Augustiner Manometer-Hersteller Manometer Preiss EMPEO-KBM OHG besucht.

[weiter]

Kanalhausanschlussarbeiten in der Schulstraße

Vom 3. bis voraussichtlich 14. Dezember 2018 führt die Stadt Sankt Augustin Kanalhausanschlussarbeiten in der Schulstraße vor Hausnummer 48 in Sankt Augustin-Niederpleis durch. Der Kfz- und Buslinienverkehr sowie Radfahrer werden in Fahrtrichtung Mülldorf einspurig am Baustellenbereich vorbeigeführt. In Fahrtrichtung Hauptstraße wird der Verkehr über die Niederpleiser Straße, Nordstraße und Steinkreuzstraße umgeleitet. Fußgänger können den Baustellenbereich jederzeit passieren.

[weiter]

Geänderte Öffnungszeiten der Sachgebiete Unterhaltsvorschuss und Elternbeiträge

Aufgrund rückwirkender Gesetzesänderungen im Bereich Unterhaltsvorschuss und neuer, komplexerer Satzungen im Bereich der Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und der Offenen Ganztagsschule entsteht derzeit in den beiden Sachgebieten ein überdurchschnittlicher Arbeitsanfall. Damit die Antragsteller trotzdem zeitnah ihre Bescheide erhalten oder erfahren, in welcher Höhe die Elternbeiträge festgesetzt werden, ändern sich ab 1. Dezember 2017 die Öffnungszeiten. Mittwochs sind die Mitarbeiter bis auf Weiteres nicht persönlich oder telefonisch erreichbar.

Auf einer schwarzen Schiefertafel mit Holzrahmen steht mit weißer Kreide geschrieben 'Wichtige Information!' FM2 - Fotolia.com

Durch die rückwirkende Gesetzesänderung im Bereich des Unterhaltsvorschusses hat sich der Kreis der Anspruchsberechtigten erheblich vergrößert. Deshalb liegen viele Erstanträge vor, die bearbeitet werden müssen. Zudem muss durch die neuen Elternbeitragssatzungen in jedem Fall der Elternbeitrag neu festgesetzt werden und nicht nur bei Einkommensänderungen. Diese Mehrarbeit kann nicht während der Öffnungszeiten geleistet werden. Zusätzlich zum erhöhten Arbeitsaufkommen müssen neue Mitarbeiter eingearbeitet werden.

Die neuen Öffnungszeiten ab 1. Dezember 2017 sind:

montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8.30 bis 12 Uhr
montags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr
mittwochs geschlossen

Außerhalb der Öffnungszeiten können Anrufer ihr Anliegen oder eine Rückrufbitte auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

21. November 2017