Home

Aktuelles

Weiberfastnachtsparty im Zentrum fällt in Zukunft aus

Nach dem Um- und Neubau des Einkaufszentrums kann die Weiberfastnachtsparty, die aus Gründen des präventiven Jugendschutzes ein eingezäuntes Gelände erfordert, nicht mehr auf dem Karl-Gatzweiler-Platz stattfinden. Auch geeignete andere Flächen gibt es für diese Veranstaltung nicht. Der Stadtjugendring als bisheriger Veranstalter der Party will deshalb mit den langjährigen Kooperationspartnern neue Konzepte entwickeln, um den Sankt Augustiner Jugendlichen auch ab 2018 die Möglichkeit zu geben, mindestens einmal im Jahr gemeinsam zu feiern.

[weiter]

Computersicherheit - Nicht nur ein Thema für die Stadtverwaltung Sankt Augustin

Aktuell beobachtet die IT-Abteilung der Stadtverwaltung ein extrem hohes Aufkommen an Viren- oder Phishing-Mails. Das betrifft die Mitarbeiter der Stadtverwaltung genauso wie Sie als Empfänger von E-Mails.

[weiter]

Musik in allen Räumen

Die Musikschule der Stadt Sankt Augustin öffnet am Sonntag, 15. Oktober 2017 von 14.00 bis 17.00 Uhr ihre Türen. Die Veranstaltung beginnt um 14.00 Uhr mit einem kurzweiligen Konzert im Ratssaal. Instrumentalschüler und Schüler der Tanzabteilung präsentieren ein buntes Programm quer durch das Angebot der Musikschule. Im Mittelpunkt stehen dieses Mal die Blasinstrumente.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Am Montag, 2. Oktober 2017 ist die Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin urlaubsbedingt nur zwischen 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Eine weitere Einschränkung der Öffnungszeiten besteht in der Zeit vom 23. Oktober bis zum 3. November 2017. Dann ist die Rentenstelle montags von 15.00 bis 18.00 Uhr sowie mittwochs und freitags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.

[weiter]

Erste Berufserfahrungen bei der Stadt Sankt Augustin

Die ehemaligen Auszubildenden, die in diesem Sommer ihre Ausbildung erfolgreich beendet haben, erhalten bei der Stadt Sankt Augustin die Möglichkeit ihre ersten Schritte im Berufsleben zu machen. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung freuen sich über die Unterstützung der jungen Kollegen.

[weiter]

Im Zentrum wird’s bunt

Die bislang grauen Betonwände der Ost-West-Spange erhalten derzeit liebevolle und farbenfrohe Stadtansichten durch den Troisdorfer Maler Josef Hawle. Auch Rampen, Treppenwände und Aufzugtürme der Stadtbahnhaltestelle Zentrum werden bunt. Octagon Graffiti Art aus Siegburg gestalten diesen Bereich in den nächsten Wochen.

[weiter]

Ferienzeit ist Spielaktionszeit

Im Ferienaktionsprogramm der Stadt Sankt Augustin gibt es noch freie Plätze

In den Sommerferien finden in Sankt Augustin für Kinder ab dem Grundschulalter wieder die beliebten Sommeraktionen an den Offenen Ganztagsschulen (OGS) statt. Es gibt noch Restplätze. Hierfür ist eine Anmeldung erforderlich. Ohne Anmeldung können die Kinder den Spielwagen „August“ besuchen, der an drei verschiedenen Standorten im Stadtgebiet zu finden ist.

Langeweile in den Ferien? Nicht in Sankt Augustin, denn hier ist Ferienzeit schon immer Spielaktionszeit. Das umfangreiche Programm der Stadt Sankt Augustin bietet auch kurzentschlossenen Kindern die Möglichkeit, ihre Ferien gemeinsam mit anderen Kindern bei tollen Sommeraktionen zu verbringen und dabei gleichzeitig neue Freundschaften zu schließen.

Nachdem der Spielwagen „August“ im November 2016 gestohlen wurde, steht dank des Engagements vom „Verein zur Förderung der städtischen Kinder- und Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin e.V.“ und vieler Sponsoren, ein neuer „August“, bestückt mit vielen Spielgeräten für Kinder im Alter zwischen 6 und 13 Jahren zum Spielen, Toben und Basteln, für Wettkämpfe, Ausflüge und Feiern bereit. Die Aktionen finden jeweils montags bis freitags an folgenden Standorten statt:

  • 24. Juli bis 28. Juli jeweils von 12 bis 16 Uhr auf dem Spielplatz an der Ankerstraße,
     
  • 31. Juli. bis 11. August zwischen 13 und 18 Uhr auf dem Spielplatz in der Johannesstraße in Menden,
     
  • 14. August bis 25. August zwischen 11 und 16.30 Uhr im Pleiser Park in der Nähe des Sees.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für einzelne Angebote im Rahmen der „August“-Aktionen kann ein geringer Teilnehmerbeitrag erhoben werden. Die offenen "August"-Aktionen werden vom „Verein zur Förderung der städtischen Kinder- und Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin e.V.“ betreut, Informationen auch zu den weiteren offenen Angeboten des Vereins gibt es unter Telefon 02241/926633.

Daneben gibt es weitere Ferienaktionen des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule mit Anmeldung und fester Betreuung. Bei diesen Aktionen erleben je nach Aktion zwischen 64 bis 70 Kinder ab dem Grundschulalter montags bis freitags Sport-, Spiel- und Kreativangebote.

In den ersten beiden Wochen der Sommerferien, vom 17. bis 28. Juli, findet die Sommeraktion 1 „Reisen in Sankt Augustin…“ in den Räumen der OGS Sankt Augustin-Hangelar, statt.

Die Sommeraktion 2 „Die wilde Zeit der Wikinger“ findet ebenfalls in den ersten beiden Ferienwochen an der OGS Sankt Augustin-Ort, statt. Hier gibt es noch wenige Plätze für die Woche 17. bis 21. Juli.

Die Sommeraktion 4 „Zurück zum Urknall“ findet in den beiden letzten Ferienwochen vom 14. bis 25. August an der OGS Sankt Augustin-Mülldorf, statt. Plätze gibt es noch für die Woche 21. bis 25. August. Zeitgleich findet die Sommeraktion 5 an der OGS in der Gutenbergschule „Amerika“ statt. Hier gibt es in beiden Wochen noch freie Plätze.

Die Sommeraktion 3 „Zeitreise ins 19. Jahrhundert“ an der OGS Sankt Augustin-Ort in der dritten und vierten Ferienwoche ist ausgebucht. Für alle ausgebuchten Aktionswochen ist aber eine Anmeldung auf die Warteliste möglich.

Weitere Informationen zu den städtischen Ferienangeboten gibt es bei Christina Jung (Telefon 02241/243-590) oder hier.

28.06.2017