Home

Aktuelles

Beiträge zur Stadtgeschichte

Die Erste stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Bergmann-Gries und Stadtarchivar Michael Korn stellten jetzt den neuen Band 54 der Reihe „Sankt Augustin – Beiträge zur Stadtgeschichte mit dem Titel „Spurenlesen, Steiferhof und Schanditz“ vor. In vier Aufsätzen werden in dem reich bebilderten Band unterschiedliche Themen aus der Geschichte der Stadt aufgegriffen.

[weiter]

Verwaltungsvorstand der Stadt Sankt Augustin ab Sommer in neuer Besetzung

In der letzten Ratssitzung wurde Ali Dogan als Nachfolger des zur Wasserversorgungsgesellschaft Sankt Augustin wechselnden Marcus Lübken gewählt. Er wird zum 1. Juli 2017 die Aufgaben übernehmen. Rainer Gleß wurde zum zweiten Mal für weitere acht Jahre gewählt. Er bleibt als Erster Beigeordneter allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters.

[weiter]

Nach den Osterferien ist auch in der Turnhalle Schiffsstraße wieder Sport möglich

Im Februar 2017 sind die letzten Menschen aus der Turnhalle Schiffsstraße in Mülldorf in andere Unterkünfte umgezogen. Das Gebäudemanagement und der Bauhof der Stadt Sankt Augustin haben bereits begonnen, die Ein- und Umbauten rückgängig zu machen. Nach derzeitigem Sachstand kann die Halle nach den Osterferien wieder genutzt werden.

[weiter]

Kinder und Jugendliche brauchen Ihr Ohr

Die Aktivbörse der Stadt Sankt Augustin sucht wieder mehrere ehrenamtliche Mitarbeiter für die Beratung am Kinder- und Jugendtelefon. Interessierte können sich bei der Aktivbörse melden.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Bunt, bunt, bunt sind alle meine Hefte ...

Erstmals vollständig in Farbe erscheint das neue Umweltprogramm der Stadt Sankt Augustin. Gemeinsam mit zahlreichen Partnerorganisationen lädt das Büro für Natur- und Umweltschutz herzlich ein, die Lebensräume vor der Haustür und in der Region mit ihren Besonderheiten zu entdecken und die Natur mit allen Sinnen zu erforschen und zu genießen. Die Teilnehmer des Umweltprogramms können in 78 Erlebnis-Spaziergängen, Vorträgen, Fahrradtouren und Workshops die Natur in Sankt Augustin und Umgebung kennenlernen und dabei besondere Schätze und unerwartete Lebensräume entdecken.

[weiter]

Die Bezirksregierung Köln informiert Bürger

Durchführung des "Dublin-Verfahrens" in Sankt Augustin

Die Bezirksregierung Köln informiert über die beabsichtigte Durchführung der EU-rechtlich geregelten sog. „Dublin-Verfahren“ in der Landesflüchtlingsunterkunft Sankt Augustin.

Ehemalige Medienzentrale der Bundeswehr

Zusammen mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) beabsichtigt die Landesregierung NRW im Rahmen eines Pilotverfahrens, landesweit drei „Zentrale Unterbringungseinrichtungen des Landes (ZUEen)“ für die unmittelbare Durchführung der europarechtlich geregelten sog. „Dublin-Verfahren“ zu nutzen. Zu diesen geplanten Einrichtungen zählt auch die ZUE in der Alte Heerstraße in Sankt Augustin.

Über diese aktuelle Entwicklung informiert die Bezirksregierung Köln in einer öffentlichen Veranstaltung ausführlich und beantwortet Fragen.

Dienstag, den 24. Januar 2017
19 Uhr bis 21 Uhr

in der Aula des Missionspriesterseminars der Steyler Missionare e.V.
Arnold-Janssen-Straße 30
53757 Sankt Augustin

16.01.2017