Home

Kontakt

Logo mit blauem Schriftzug EVG. Darunter Sankt Augustin Energieversorgungsgesellschaft

Mendener Str. 23
53757 Sankt Augustin
Tel: 02241/943847-0
Fax: 02241/943847-9
E-Mail: denise.ziegenhals@evg-sanktaugustin.de
www.evg-sanktaugustin.de

Aktuelles

Weitere Nutzung des Entsorgungs- und Verwertungsparks Sankt Augustin-Niederpleis

In den vergangenen zwei Jahren haben die RSAG, die Stadt Sankt Augustin und der Rhein-Sieg-Kreis in einem Moderationsprozess die Entwicklungsmöglichkeiten zur zukünftigen Nutzung der ehemaligen Deponie in Sankt Augustin-Niederpleis diskutiert und erabeitet. Die gemeinsame Erklärung wurde nun von allen Vertragspartnern unterzeichnet.

[weiter]

Stadtverwaltung warnt vor Haustürgeschäften

Derzeit versuchen Firmen im Stadtgebiet über Haustürgeschäfte, Termine für Energieberatungen zu vereinbaren. Häufig wird in diesen Gesprächen behauptet, mit der Stadt Sankt Augustin zusammen zu arbeiten. Dies ist aber nicht der Fall. Eine unabhängige Energieberatung vor Ort bietet beispielsweise die Verbraucherzentrale NRW in Siegburg. Die Stadt Sankt Augustin weist darauf hin, dass es generell nicht ratsam ist, auf Haustürgeschäfte einzugehen.

[weiter]

Termine

Sa, 27.05.2017 10:00 bis
16:00

Burgen, Dünen, Heidehöfe - Eine Radtour am Rand der Wahner Heide

Er-fahren Sie die Eingangstore zur Wahner Heide und lernen Sie auch die Heide selbst kennen.

[weiter]

Mi, 31.05.2017 19:00 bis
20:30

Von der Ziegelei zum Naturschutzzentrum - Vortrag über die Geschichte des Pleistalwerkes

Architekt Heinrich Geerling lässt die wechselvolle 150 jährige Geschichte des Pleistalwerkes lebendig werden.

[weiter]

Zukunft der Energieversorgung in Sankt Augustin

Die Energieversorgungsgesellschaft Sankt Augustin steht für Fortschritt, Nachhaltigkeit und solides Wachstum. Ziel ist der Aufbau eigener integrierter Stadtwerke für die komplette Energieversorgung (Gas, Strom und Wasser) in Sankt Augustin.

Mit der Gründung der Energieversorgungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (EVG) am 15. Januar 2008 hat die Stadt Sankt Augustin den ersten Schritt unternommen, die Energieversorgung in die eigenen Hände zu nehmen. Ziel ist perspektivisch ab 2017 eigene, integrierte Stadtwerke aufzubauen.

An der EVG ist die städtische Wasserversorgungsgesellschaft (WVG) mit 55% und die Stadtwerke Bonn-Beteiligungsgesellschaft (SWBB) mit 45% beteiligt. Aufgabe der EVG ist die sichere, wirtschaftliche sowie umwelt- und ressourcenschonende Versorgung der Bürgerinnen und Bürger, der Wirtschaft, öffentlicher Einrichtungen und sonstiger Kunden mit Energie, Nahwärme und energienahen Dienstleistungen.

Mit der Entscheidung des Rates vom 18. April 2012 und dem Abschluss aller erforderlichen vertraglichen Vereinbarungen ist die EVG seit 1. Januar 2013 Besitzerin wie auch wirtschaftliche Eigentümerin sowohl des Strom- als auch des Gasnetzes in Sankt Augustin, zudem auch Konzessionsinhaberin für die Wegenutzungsrechte im Strom- und im Gasbereich. Konkret ist die EVG an allen Investitionsentscheidungen über die Erneuerung oder Erweiterung beider Netze beteiligt und koordiniert für die Netzbetreiber rhenag und Westnetz alle Baumaßnahmen in diesem Zusammenhang.

Wissens- und klimagerechte Stadt

Photovoltaikanlage Grundschule Hangelar

Photovoltaikanlage Grundschule Hangelar

Am Ausbau der Stadt Sankt Augustin zum kommunalen Kompetenzzentrum für Nachhaltigkeit, Umwelt und Entwicklung ist die EVG Sankt Augustin maßgeblich beteiligt. Die Steigerung von Energieeffizienz, der Einsatz nachwachsender Rohstoffe sowie die Reduktion von Feinstaub und CO2 gehören zum erklärten strategischen Ziel des kommunalen Energieversorgers.

In ganz enger Anbindung an die Projektgruppe Klimaschutz der Stadtverwaltung und auf der Grundlage des Fahrplans für den Klimaschutz errichtet die EVG in diesem Sinne Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden, beliefert die Stadt Sankt Augustin mit Ökostrom und steht in Gesprächen über verschiedene Contractingprojekte, die dem Auf- und dem Ausbau einer dezentralen Energieversorgung in Sankt Augustin mittels Kraft-Wärmekopplung dienen werden.

Unter anderem errichtet und betreibt die EVG in Umsetzung dieses strategischen Zieles ein komplettes Nahwärmenetz inklusive Blockkraftheizwerk für alle 141 Wohneinheiten im Neubaugebiet Rebhuhnfeld in Menden.

Das Angebot des Sankt Augustiner Energieversorgers ist ebenso innovativ und kundenorientiert wie nachhaltig. „Wir wollen die Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Energieversorgung fördern und zugleich unseren Beitrag zu einer nachhaltigen, effizienten und wertschöpfenden dezentralen Energieversorgung leisten“, betonen die Geschäftsführer Marcus Lübken und Marco Westphal die Innovationskraft der EVG, die hierbei auf das Know-how ihres Ressourcenpartners Stadtwerke Bonn (SWB Energie und Wasser) zurückgreifen kann.

Kontakt

Logo mit blauem Schriftzug EVG. Darunter Sankt Augustin Energieversorgungsgesellschaft

Mendener Str. 23
53757 Sankt Augustin
Tel: 02241/943847-0
Fax: 02241/943847-9
E-Mail: denise.ziegenhals@evg-sanktaugustin.de
www.evg-sanktaugustin.de