Home

Aktuelles

Wo gibt es Maibäume?

Der Monat Mai steht bevor und damit das traditionelle Maibaumstellen. Das Büro für Natur- und Umweltschutz der Stadt Sankt Augustin hat eine Liste mit Bezugsquellen für Maibäume erstellt, um den illegalen Fällungen von Birken vorzubeugen. Die Liste ist beim Umweltbüro, Tel.: 02241/243-445, per E-Mail: umweltprogramm@sankt-augustin.de oder unter www.sankt-augustin.de/umwelt erhältlich.

[weiter]

Lärmschutzbeirat des Verkehrslandeplatzes Bonn/Hangelar tagt

Am Donnerstag, 4. Mai 2017, findet die 62. Sitzung des Lärmschutzbeirates des Verkehrslandeplatzes Bonn/Hangelar statt. Sitzungsbeginn ist um 17.00 Uhr. Das Gremium tagt im Sankt Augustiner Rathaus, Markt 1, Raum 122. Die Sitzung ist öffentlich.

[weiter]

Termine

Do, 27.04.2017 15:00 bis
17:00

Abfall und Müll entsorgen und verwerten

im Energieversorgungs- und Verwertungspark Sankt Augustin

[weiter]

Fr, 28.04.2017 15:00 bis
18:00

Sagenafte Weide - Vielfältiges Kunstwerk - Workshop Flechten von Rankgerüsten

Flechtkünstler Klaus Klasen führt Sie an diesem Nachmittag in die Kunst des Weidenflechtens ein.

[weiter]

Ver- und Entsorgung

Unmittelbar verknüpft mit der Vorstellung über eine moderne Stadt oder Ballungsräume und deren Infrastruktur ist auch der Begriff der Ver- und Entsorgung.

Darunter versteht man die Versorgung der Bevölkerung mit Wasser, Energie wie Strom, Wärme und Gas sowie die Abwasser- und Abfallentsorgung.
Aber auch die Entsorgung gasförmiger Verbrennungsrückstände und die Stadtreinigung gehören mit in die breite Palette der sogenannten „öffentlichen Daseinsvorsorge“

Es handelt sich um Dienstleistungen, die sowohl von den Städten selbst als auch von privaten Unternehmen im Auftrag der Kommunen wahrgenommen werden und über Gebühren finanziert werden.

In der Stadt Sankt Augustin wird die Abwasserentsorgung, d.h. die Abwasserableitung und die Abwasserreinigung, sowie die Stadtreinigung in Eigenregie mit eigenem Personal durchgeführt.

Demgegenüber werden die Trinkwasserversorgung, die Energieversorgung und die Abfallwirtschaft von externen Gesellschaften sichergestellt.